Mittwoch, 5. Dezember 2018

Es Weihnachtet, Markt im Dorf

Hallöchen Ihr Lieben,

auch bei mir Weihnachtet es nun ein bisschen 😉
ich war im November seeeeehr fleissig und habe jede Freizeit-Minute in die Werke für den Weihnachtsmarkt im Ort gesteckt, sogar mein Mann hat mich immer wieder an den Basteltisch geschickt (was er sonst eher gar nicht gerne hat, da ich dann ja keine Zeit habe für Ihn😏)) damit ich etwas zum Zeigen und eventuell auch verkaufen habe! soooo Lieb von Ihm dass er mich unterstütz!


Auch beim Auf- und Abbau hat er fleissig mitgeholfen und natürlich beim Glühweindegustieren damit es der beste auf dem Markt wird! und das war er!
Was soll ich sagen: es war ein hammer Markt, total festlich und alle Stände sehr liebevoll Dekoriert! Ich bin völlig Überrascht wie Erfolgreich ich mit Glühwein und Kreativwerkelei war!











In zwei Jahren ( unser Weihnachtsmarkt findet nur alle 2 Jahre statt) darf ich dann wieder dabei sein, wurde mir vom Veranstalter beim abrechnen der Abgaben erklärt, dankeschön! sammle schon wieder Idee`en und habe noch vieles das auf meiner TO-Do Liste ist das noch ausprobiert werden will!

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Halloween

Hallöchen Ihr Lieben.....gerade schaffe ich es doch noch meine Halloween-Projekte pünktlich zur Nacht der Totentänze einzustellen...

meine neueste Idee war dieser Hexenhut zum öffnen und befüllen..da ich mir noch Inspiration auf Pinterest geholt habe wie die Öffnung am besten zu bewältigen ist, habe ich drauflosgeschnippelt und siehe da, die Grösse ist ganz zufällig passend für einen mini Mohrenkopf und einen Kaugummi...

ich habe einfach nur die Deko so angepasst dass ich meinen Bestand an Stanzen und Stempeln nicht erweitern musste 😏😄

und weil letztes Jahr diese Lolli-Besen und die mini-Särge so gut angekommen sind, habe ich auch dieses Jahr wieder welche gewerkelt.






 Ach ja, und dann sind da noch diese kleinen Kürbisse entstanden, mit ner Schokokugel gefüllt als Tischdeko sehen die ganz toll aus.


nun wünsche ich euch eine tolle Halloween-Nacht und dass euch keine Geister heimsuchen oder gleich wieder abrauschen wenn sie denn süsses erhalten haben.😋


Samstag, 27. Oktober 2018

Baby Karten

Hallöchen Zusammen,
und schon rennt die Zeit mit riesen Schritten auf ende Jahr zu und ich habe die letzten Bestellungen erledigt bevor es an die Marktvorbereitungen geht...
gewünscht war von meinem Chef eine Baby-Karte für einen Mitarbeiter, dem ein Mädchen geboren werden wird, und da unsere Firma ja alles was mit Plexiglas zu tun hat verarbeitet, sollte es auch etwas Plexiglas auf der Karte haben! Mein Arbeitskollege hat dann ein paar Blümchen und Blätter ausgeschnitten aus farbigem Plexiglas und ich habe damit zwei Karten ausdekoriert und zur Auswahl ins Büro gebracht.


Mir hätte ja die gelbe Karte extrem gut gefallen, aber dem Chef hat die pinke mit den roten Blüten besser zugesagt und so habe ich nun eine Geburts-Karte in Reserve Zuhause.
ich hoffe Ihr habt ebenso dieses Jöööö-Gefühl wie unsere Bürofee und ich ;)

Montag, 1. Oktober 2018

mal was anderes

Hallöchen Ihr Lieben,

eine Bestellung der anderen Art, für ein Hochzeit, ist vor einer Weile bei mir eingegangen und jetzt kann ich es euch Zeigen, weil ich sicher bin dass es verschenkt ist.
Eine Bekannt macht Servietten-Artischocken und wurde von der Brautmutter gebeten für Ihre Tochter solche zu gestalten um die Tische damit aufzuhübschen.
Da meine Bekannte auch zum Apero eingeladen war und nicht nur einfach ein schnödes Couvert mit Geld schenken wollte, hat Sie nochmals eine Servietten-Artischocke gemacht und mich gebeten diese mit etwas Hochzeitlich angehauchtem und den Namen des Hochzeitspaares, zu dekorieren und gleich noch das Geld attraktiv zu verpacken.

Da eine Rolle vom Haushaltpapier genau in die Artischocke gepasst hat, habe ich damit eine Deko mit Geheimfach kreiert, aber seht selbst wie es geworden ist.


 und noch in Filmchen Form damit auch das Innenleben zur Geltung kommt.


es war eine Herausvorderung aber die ist glaube ich gut gelungen.


Donnerstag, 27. September 2018

wieder eine Explosionsbox

Hallöchen Ihr Lieben,

nach wie vor ist das Interesse in meinem Bekanntenkreis gross nach ExplosionsBoxen.
Diese wurde von der Tochter einer Freundin bestellt zum Jubeltag Ihres Freundes der gerne Motorrad fährt, orange liebt und bei der Feuerwehr ist....habe ich doch gut getroffen würde ich sagen...



                               

Freitag, 31. August 2018

Resteverwertung

Hallöchen ihr Lieben,

meine Papierschnipselkiste quillt über und es müssen Resten aufgebraucht werden.
Auf Pinterest habe ich eine Idee gesehen, mit ein bisschen rum-probieren und eigenen Ideen einfügen ist diese Karte entstanden.


die Wimpel sind 2,5 cm breit und 5 Stück haben genau Platz auf einer normal-grossen Karte, Die Buchstaben habe ich ausgestanzt und das ganze mit Abstandshaltern auf die vorher( mit Tüpfchen) geprägte Karte geklebt. d
Die Blümchen sind aus kleinen PapierFizzelchen ausgestanzt und mit Glitzersteinchen beklebt.
Die obere Zierborde ist mit einer Bordürenstanze gemacht und mit gleichfarbigem Papierstreifchen wie das Birthday hinterlegt.

Wünsche viel Spass beim nachbasteln und wenn Fragen auftauchen, immer her damit.

grüsschen Moni

Mittwoch, 22. August 2018

Hui.... wie die Zeit vergeht

..und schon habe ich den versprochenen Wochenrhytmus nicht eingehalten...dieser Sommer hat`s aber auch in sich, lang und heiss...wie es sein sollte, aber man mag sich gar nicht bewegen und die Gedanken sind träge am rumdümpeln ;)
Aaaber trotz allem bin ich ab und zu an meinem Basteltisch fleissig gewesen, im kühlste Raum, und habe ein zwei Bestellungen erledigen können.

Gewünscht war diesmal eine Explosionsbox mit 2 stehenden Wänden und im Stil: Typisch Schweizerisch...naja, mein Sujet kann wohl auf viele Länder angewandt werden, aber den Bestellerinnen hats gut gefallen und ich bin zufrieden diese Herausforderung gemeistert zu haben.


 das Matterhorn musste sein, eben Typisch Schweizerisch



 zur Beschriftung und Unterschriftensammlung habe ich ein kleines Leporello eingebaut

 zum Grössenvergleich: hier sieht man mal wie winzig die Kerzen sind die ich kreiert habe.